Beziehungstipps für Teenager

teenage-girls-238963_640Die “Erste Liebe” ist für Teenager nicht ganz einfach. Die Gründe sind vielfältig. Auf der einen Seite fehlt die Erfahrung mit der Liebe und auf der anderen Seite bestehen oft unbegründete Hemmungen offen über die eigenen Gefühle sprechen zu können. Beziehungstipps für Teenager sind daher wichtig und richtig. Sie können von den Eltern, Freunden, Bekannten, aber auch aus dem Internet und Zeitschriften kommen.

Ein Bedarf an Beziehungstipps für Teenager besteht immer

Die erste große Liebe ist immer etwas Besonderes. Die Gefühle von Teenagern bauen sich schnell auf, Enttäuschungen sind daher häufig vorprogrammiert. Nachfolgende Beziehungstipps für Teenager können vielleicht kleine Hilfestellungen bei einigen Beziehungsproblemen bieten.

1. Eifersucht

Gerade was die Eifersucht angeht, können Beziehungstipps für Teenager hilfreich sein. Die Eifersucht ist eng verbunden mit der Liebe. Sie lodert genauso schnell auf, ist aber schwieriger wieder zu besänftigen. Falls Sie eifersüchtig sind, sollten Sie sich fragen warum. Besteht wirklich ein Grund zur Eifersucht, oder ist es nur ein Gefühl? Beobachten Sie die Partnerschaft genau, sollte wirklich ein Grund zur Eifersucht bestehen, warum sollte Ihr Freund/in noch weiterhin an der bestehenden Freundschaft festhalten wollen? Nutzen Sie die Beziehungstipps für Teenager und bleiben Sie sachlich. Machen Sie keinesfalls den Fehler und beginnen Sie mit Vorhaltungen und Verdächtigungen. Meistens ist eine aufkeimende Eifersucht unbegründet, daher lassen Sie erst ein mal ein paar Tage vergehen.

2. Die Freunde wollen immer dabei sein

Wünschen Sie sich in Ihrer Beziehung romantische Stunden zu zweit? Sind diese so selten, weil andere Freunde immer dabei sein wollen und die traute Zweisamkeit stören? Dann lassen Sie sich etwas einfallen. Planen Sie außergewöhnliche Verabredungen, die nur zu zweit möglich sind. Schauen Sie an anderen Tagen über die Anwesenheit der Freunde hinweg. Sobald diese in einer Beziehung sind, vergeht Ihnen schnell die Lust Ihre Zweisamkeit zu stören. Sollte alles nichts helfen, sollten Sie das offene Gespräch suchen und Ihrem Partner sagen, wie wichtig Ihnen die gemeinsamen Stunden alleine sind.

3. Wie können Sie die Liebe gestehen?

Bevor es überhaupt zu einer richtigen Beziehung kommt, muss erst einmal eine Hürde genommen werden. Einer der wichtigsten Beziehungstipps für Teenager handelt davon, wie Sie den Mut aufnehmen können, Ihre Liebe zu gestehen. Das ist gar nicht so einfach und braucht Zeit. Sie haben immer das Gefühl, dass Sie alles kaputt machen, wenn Sie zu schnell die Wahrheit sagen. Tun Sie aber nicht, verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl, andere Paare haben es auch geschafft und wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, fallen Ihnen auch die passenden Worte ein.

4. Wann sollte das “Erste Mal” stattfinden?

Das “Erste Mal” lässt sich nie richtig planen. Zumeist passiert es einfach und das ist auch besser so. Sollten Sie vorher schon wissen, wann Ihr erstes Mal stattfinden soll, dann sind Sie wahrscheinlich so nervös, dass Sie sich nicht richtig entspannen, und die Zärtlichkeiten kaum genießen können.

5. Wenn die Freunde gegen die Beziehung sind

Haben Sie Freunde, die immer wieder versuchen, Ihre Beziehung schlecht zu reden? Dann sollten Sie auf diese “guten Freunde” verzichten. Wahrscheinlich sind sie nur neidisch und gönnen Ihnen Ihr Glück nicht. Solange Sie verliebt sind, sollten Sie an Ihrer Beziehung festhalten.

6. Der erste Streit

Keine Liebe ohne Streit. Das gibt es einfach nicht. Ein richtiger Streit schadet einer Beziehung nicht, wenn dabei keine Grenzen überschritten werden. Bleiben Sie daher sachlich, vertreten Sie Ihren Standpunkt, ohne auf Kompromissbereitschaft zu verzichten.

Fazit

Einer der besten Beziehungstipps für Teenager ist wohl der, dass Sie sich selber immer treu bleiben und machen, was Sie für richtig halten. Eine Beziehung, für die Sie sich verbiegen müssen, ist nie von langer Dauer. Beziehungen machen nur Sinn, wenn Sie sich wohlfühlen und nicht nur Kraft geben, sondern die Beziehung Sie auch stark macht.

Kommentare sind geschlossen